Gemäß ArbeitnehmerInnenschutzgesetz haben ArbeitgeberInnen die Verantwortung für ArbeitnehmerInnenschutz und Unfallverhütung. Sie müssen dazu Sicherheitsfachkräfte bestellen, die sie dahin-
gehend beraten und unterstützen.
Eine elementare Voraussetzung eines erfolgreichen Unternehmens sind gesunde MitarbeiterInnen. Menschen, die langfristig beim Unternehmen bleiben, gut ausgebildet und engagiert sind. Das erreicht man durch ein gutes Betriebsklima mit gegenseitiger Wertschätzung. Dazu gehört es auch, für die Sicherheit der Beschäftigten zu sorgen. Und die Bedürfnisse von MitarbeiterInnen zu berücksichtigen – mit einem gut organisierten ArbeitnehmerInnenschutz.

prevent AT work hilft Ihnen dabei.

Unser Leistungsspektrum im Bereich Sicherheitstechnik umfasst Ihre Beratung und Unterstützung in allen Fragen der Arbeitssicherheit, der Unfallverhütung und allen wichtigen Gesetzen und Verordnungen hierzu.
Sicherheitstechnik
ArbeitnehmerInnenschutz ist Unternehmerpflicht

Erstevaluierung
>
Biologische
Arbeitsstoffe
>

Brandschutz
>
Explosionsschutz
(VEXAT)
>

Feuerlöschtraining
>
Gefahrenstoff-
management
>

Raumklima
>
Lärmmanagement/
Vibrationen (VOLV)
>
Prüfung von
Arbeitsmitteln
Wiederkehrende Prüfung
der Betriebsanlage nach
§ 82b GewO 1994
>

Zur Leistungsübersicht
>

Optische Strahlen
>