Gesunde MitarbeiterInnen steigern die Wettbewerbsfähigkeit;
Arbeitsmedizin – Maßnahmen zur Gesundheitsförderung,
-erhaltung und -wiederherstellung
Arbeitsmedizin ist betrieblicher Gesundheitsschutz. Dieses Prinzip setzen die ArbeitsmedizinerInnen der prevent AT work erfolgreich und konsequent um. Die Vermeidung von Gefährdungen und Berufskrankheiten wird durch eine ganzheitliche Gesundheitsprävention ergänzt. Die ArbeitsmedizinerInnen beraten und unterstützen bei arbeitsbedingten Gesundheitsstörungen sowie bei der Wiedereingliederung nach Unfällen und Erkrankungen. Sie sind Initiatoren und Moderatoren der betrieblichen Gesundheitsvorsorge.
Arbeits- und Präventivmedizin
Ihr Nutzen bestimmt unser Handeln
Arbeitsmedizinische
Betreuung
>
Eignungs- und
Folgeuntersuchungen
(VGÜ)
>
Tauglichkeits-
untersuchungen
>

Seh- und Hörvermögen
>

Strahlenschutz
>
Einstellungs-
untersuchung
>
Arbeitsmedizinische
Vorsorgeuntersuchung
(G-Untersuchung)
>

Präventivmedizin
>

Zur Leistungsübersicht
>